Standpunkte der CDU Visbek
  Zuverlässig in die Zukunft – mit der CDU Visbek

 

Unter diesem Motto will der CDU Ortsverband Visbek seine erfolgreiche politische Arbeit konsequent fortsetzen. Ausgehend von klaren Vorstellungen formuliert die Partei Ziele für die nächsten Monate und Jahre. Das Erreichen dieser Ziele soll die Gemeinde noch lebens- und liebenswerter machen.

 

Die Gemeinde wächst, junge Familien fühlen sich in Visbek ebenso wohl wie Alteingesessene. Dieses ist für die CDU Bestätigung und Ansporn zugleich. Seit Jahrzehnten schon bestimmen wir Christdemokraten mit unserer politischen Kraft maßgeblich das Geschehen. Die konsequente Fortsetzung dieser erfolgreichen Arbeit bestimmt auch für die kommenden Monate und Jahre die Ziele unserer Partei.

 

Wir, die CDU Visbek, wollen den Puls des Lebens in der Gemeinde noch erhöhen. Das geht nur mit Bürgernähe und mit sorgfältiger Planung. Die ständige Analyse unserer Entwicklung ist erforderlich, um die Stärken der Gemeinde weiter zu entwickeln und mögliche Schwächen zu beseitigen. Ein klarer Handlungsrahmen sollte zur gemeinsamen Sache von Bürgern, Vereinen, Wirtschaft und Politik werden und alle Lebensbereiche wie u. a. Wohnen, Wirtschaft, Freizeit und Fremdenverkehr umfassen – zugeschnitten auf unsere Alters- und Bevölkerungsgruppen der Gemeinde.

Die hier angerissenen Themenbereiche erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Vorstand der CDU Visbek erarbeitet fortlaufend neue Kernbereiche und wird sich auch zukünftig zu diesen positionieren. 

Anregungen und Meinungen sind immer gerne gesehen! Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt zu unserem Vorstand auf. Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen.

 

Leben und Wohnen

 

Für die weitere positive Entwicklung sind bereits wichtige Weichen gestellt worden. Neue Baugebiete in Visbek (Uhlenkamp und Poggenkamp sind in der Vermarktung bzw. Entwicklung) wie auch Rechterfeld (Hundtelgen ist in der Entwicklung) wurden bereits geschaffen. Auch die Baumöglichkeiten in den Bauerschaften (neu in Endel und Bloge) sowie Lückenbebauung im Ort Visbek werden vorangetrieben, um der enormen Nachfrage gerecht zu werden. Die Innenverdichtung im Ortskern und die verträgliche Entwicklung im Mietwohnungsbau wurden im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung vorangebracht und entsprechende Satzungen beschlossen. Der Mietwohnungsbau hat entsprechend Fahrt aufgenommen und hier können wir der großen Nachfrage nach und nach gerecht werden. Die Entwicklung im Einzelhandel sowie entsprechende Dienstleistungen im Ortskern erfahren neue Ansätze und positive Entwicklungen – eine weitere Belebung ist hier unser Ziel und eine Geschäftsentwicklung in 1-A Lage soll weiter ausgebaut werden. Wir unterstützen und fordern hier den weiteren Erwerb von Bauland und das Engagement örtlicher Investoren, um dem Bedarf gerecht zu werden. Darüber hinaus ist uns dabei die Bauplatzentwicklung in den Bauerschaften besonders wichtig und soll im Zusammenspiel mit der Stärkung des ländlichen Raumes weiterhin im Focus stehen und ständig entsprechend des Bedarfes entwickelt werden. Dabei ist uns eine sorgsame Planung mit Aufenthaltsqualität besonders wichtig.

In diesem Zusammenhang ist uns auch ein weiterer Ausbau der Spiel- und Erholungsmöglichkeiten für Jung und Alt ein besonderes Anliegen und unser Wunsch wäre, zum Beispiel den Park im Ortskern von Visbek zu einem „Kommunikationsort“ der Generationen zu entwickelt. Mehr Veranstaltungen, Spielgeräte, Fitnessgeräte usw.

 

Wirtschaft

 

Die Lebensqualität der Bürger hängt entscheidend von der wirtschaftlichen Entwicklung der Kommune ab. Die Steuereinnahmekraft ist beeindruckend und dadurch ist die Gemeinde in der Lage Kredite zu tilgen und hier nicht auf Kosten unserer Kinder und späterer Generationen zu agieren. Hier gilt es die bestehenden Betriebe in der Gemeinde Visbek in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und die Ansiedlung neuer attraktiver Betriebszweige in Verbindung mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze voranzutreiben.

Die CDU wird dazu den Dialog mit den Wirtschaftsunternehmen intensivieren und sich für die positive Entwicklung der Gemeinde Visbek einsetzen. Mit dem Gewerbegebiet an der Wildeshauser Straße und kleinteiligen Entwicklungen an bestehenden Standorten sind wir hier auf dem richtigen Weg. Ziel ist es, innovative Lösungen zur Verbesserung des Standortes zu finden und die Gemeinde Visbek als Wirtschaftsstandort und touristisches Ziel mit attraktiven Angeboten zu entwickeln. Breitbandausbau, Einpendler-Offensive, Vereinbarung von Familie und Beruf sind nur einige Punkte, die dabei von großer Bedeutung für die örtliche Wirtschaft sind. Die CDU wird die Entwicklung neuer Tourismusangebote unterstützen. Hier soll der Focus künftig auf den Ausbau des sanften Tourismus gelegt werden. Die besonders reizvollen Bereiche des Herrenholzes, das Auetal, unser FFH-Gebiet und das Naturschutzgebiet der Bäken der Endeler- und Holzhauser Heide sind dabei besonders zu berücksichtigen und sollten der Bevölkerung und unseren Gästen durch gezielte Angebote und Pauschalen näher gebracht werden. Dazu ist eine enge Zusammenarbeit der Touristinformation Nordkreis Vechta und des Zweckverbandes Wildeshauser Geest notwendig.

 

Kinder und Jugend – Erziehung und Bildung

 

Unser Reichtum sind unsere Kinder. Ihre Entwicklung gilt es zu schützen, zu fordern und zu fördern. Die CDU schreibt sich seit Jahren die Entwicklung der Gemeinde als kinder- und jugendfreundliche Kommune auf die Fahnen. Die umfangreiche Familienförderung ist außergewöhnlich. Auch die Förderung der Vereine in der Jugendarbeit wurde kürzlich erst durch finanzielle Anreize bestärkt.

 

Der Bau weiterer Regelgruppen und Krippenplätze ist dabei unabdingbar, um dem Bedarf gerecht zu werden. Besonders freut uns in diesem Zusammenhang der Neubau des Heilpädagogischen Kindergartens durch das Andreaswerk mit Wohnmöglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung sowie der Schaffung einer weiteren Regel- und Krippengruppe für unsere Gemeinde. Ziel ist es auch Rechterfeld als einen weiteren Standort einer Kindergarteneinrichtung mit der kath. Kirche mittelfristig zu entwickeln. Hier werden wir uns bei der Landesregierung für eine Beteiligung am Ausbau der

Regelgruppen einsetzen, wie es auch die Finanzzuweisungen des Bundes vorsehen. Dieses wird aktuell von der Landesregierung abgelehnt.

 

Die Sanierung der Oberschule und der Bau einer Mensa, neue Toiletten in der Gerbertschule und der Sporthallenneubau sind bereits auf den Weg gebracht. Konkret sorgen wir mit freiwilligen Leistungen wie der Sprachförderung, den Einsatz neuer Medien, Inklusionsmaßnahmen usw. für die Verbesserung der schulischen Angebote. Um ein hohes Bildungsniveau zu erreichen, werden wir hier die Landesregierung auffordern, neben einer gesicherten Unterrichtsversorgung auch die Finanzmittel (Schulsozialarbeit, Sprachförderung, Integrationsarbeit usw.) auskömmlich zur Verfügung zu stellen.

 

Demographie (Senioren) – Vereine

 

Unsere Senioren spielen im Leben unserer Gemeinde eine sehr aktive und große Rolle. Angesichts ihrer Bedeutung spricht sich die CDU für eine stärkere Unterstützung der älteren Mitbürger aus. Die Schaffung einer zentralen Anlaufstelle für Senioren – Focus Mensch - in der Gemeinde war ein erster konkreter Schritt in Richtung einer neuen Seniorenpolitik. Wir wollen den älteren Mitbürgern, denen wir alle viel zu verdanken haben, helfen, in der Komplexität des heutigen Lebens das für sie Passende herausfinden zu können, damit sie ihren Lebensabend in ihrem gewohnten Umfeld genießen können. Das vom Land geförderte Projekt für soziale Innovation und Daseinsvorsorge der „selbstgestAlter“ mit dem Titel „Zuhause alt werden im ländlichen Raum – ein Dorf wird aktiv“ dürfte uns hierzu vielfältige Anregungen und Hinweise bringen. Die neue Außenstelle der Kreisvolkshochschule mit der Einrichtung des Familienbüros an der Rechterfelder Straße bringt künftig vielfältige Möglichkeiten der Fortbildung und Angebote in allen Lebenslagen. Damit unsere Senioren, aber auch die jungen Mitmenschen in unserer Gemeinde aktiv und gesund bleiben sind starke Vereine unerlässlich. Sie bilden das dynamische Treiben in der Gemeinde Visbek und werden seitens der CDU Visbek gestärkt. So können Junge und Junggebliebene weiterhin in unserer Gemeinde gemeinsam dem Sport, der Musik, dem Schützenvereinswesen und vielem mehr, nachgehen für eine starke Gemeinde.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Visbek  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 739 Besucher